balken
balken2

Abschluss

Informationen sammeln, beraten lassen, abschließen: Wer eine Haftpflichtversicherung abschließen möchte, muss sein persönliches Risiko einschätzen können, um individuell-optimal versichert zu sein. Der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte also erst dann erfolgen, wenn der später Versicherte seine Haftpflichtrisiken genau geprüft hat. Stimmen Leistungsmerkmale und -ansprüche überein, dann steht einem zügigen Versicherungsabschluss nichts mehr im Wege.

Wichtig ist außerdem, dass auch zukünftig hinzukommende Risiken beachtet werden müssen. Wer sich nach dem Abschluss einer Haftpflichtversicherung einen Hund anschafft, oder das Jagen als neues Hobby entdeckt, sollte an eine Aufstockung seines bereits bestehenden Versicherungsschutzes denken.

Eine private Haftpflichtversicherung sollte grundsätzlich eine Versicherungssumme von zwei Millionen Euro für Personen- und eine Million Euro für Sachschäden beinhalten. Wird eine Haftpflichtversicherung mit einer geringeren Versicherungssumme abgeschlossen, kann es im Schadensfall dazu kommen, dass der verursachte Schaden nicht komplett gedeckt ist und der Versicherte trotzdem zahlen muss. Das muss nicht sein. Ein guter Versicherungsschutz ist nur dann gut, wenn er sich den individuellen Bedürfnissen des Versicherten anpasst. Genaues Hinschauen lohnt sich also.

balken
Haftpflichtversicherung