balken
balken2

Sportler-Haftpflichtversicherung

Sportler sind einem größeren Verletzungsrisiko ausgesetzt. Und weiter: Auch Unbeteiligte können bei vielen Sportarten schnell zu Schaden kommen. Wer haftet, wenn es beim Skifahren zu einer Kollision mit einem anderen Sportler kommt? Was tun, wenn beim Tennisspielen ein Passant getroffen wird? Wer ist verantwortlich, wenn beim Inline-Skaten ein Auto in Mitleidenschaft gezogen wird? Genau das sind typische Sportunfälle, wie sie jeden Tag in Deutschland vorkommen.

Je nach Art des Schadens und Dauer der Verletzung bei beteiligten Personen kann die Schadenssumme in die Höhe schnellen. Insbesondere dann, wenn der Geschädigte Verdienstausfälle bis hin zu einer lebenslangen Rente einklagen will. Hier greift der Schutz der Haftpflichtversicherung für Sportler. Sie übernimmt die Schadenskosten, die Sportler anderen Personen oder fremdem Eigentum zufügen. Deshalb sollte die Sport-Haftpflichtversicherung für aktive Sportler zur Grundausstattung gehören.

Denn Obacht: In vielen privaten Haftpflichtversicherungen sind durch sportliche Betätigung verursachte Schäden vom Versicherungsschutz ausgenommen. Hier lohnt sich genaues Hinschauen! Wer das nicht tut, kann im Schadensfall unversichert und damit ungeschützt sein. Eine Sport-Haftpflichtversicherung schützt.

balken
Haftpflichtversicherung